PRINTKULTUR. WIR SIND ENTDECKER.

vornmagazine
email

ZOEPPRITZ SINCE 1828 | Kampagne | 2020

_Eine in Zusammenarbeit mit Jan Alt für ZOEPPRITZ SINCE 1828 entstandene Imagekampagne mit 7 Motiven ist ein Aufruf zu Toleranz, Respekt, Liebe und das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit.

zoeppritz.com

VON MODEVERRÄTERINNEN UND KLEIDERTRAGENDEN | Ausgabe 2 | Magazin | 2020

_Zusammen mit Prof. Anke Schlöder ist PRINTKULTUR zum zweiten Mal Herausgeber des Magazins der HOCHSCHULE FÜR TECHNIK UND WIRTSCHAFT BERLIN / Fachrichtung Modedesign. Für das Grafikdesign der zweiten Ausgabe zeigt sich die Kreativdirektorin Anita Mrusek verantwortlich, für die Produktion PRINTKULTUR.

NEONYT | Kampagne | 2020

_Der NEONYT-Hub besteht aus der Trade Show, dem Showcase, der Konferenz Fashionsustain, dem Influencer- und Storyformat Prepeek sowie diversen Networking-Events. Für die verschiedenen Formate entwickelte PRINTKULTUR die entsprechenden Kampagnen.

BREATHE | Ausgabe 4 | Magazin | 2020

_In Kooperation mit der HOCHSCHULE FÜR KÜNSTE BREMEN produzierte PRINTKULTUR vier Ausgaben des von Prof. Andrea Rauschenbusch gestalteten Modemagazins. PRINTKULTUR ist zusammen mit Prof. Ursula Zillig und Prof. Andrea Rauschenbusch auch Herausgeber der Publikationen.

PRINTKULTUR | Sommer in der Stadt | Kampagne | 2019

_Die Plakatkampagne mit acht verschiedenen Motiven zur Rettung der Bäume in trockenen Sommern soll Großstadtmenschen animieren, die Bäume vor ihrer Haustüre zu gießen und somit Verantwortung für die Natur in der Stadt zu übernehmen.

PRINTKULTUR PUBLIKATIONEN | Edition 1 | Buch | 2019

_In der ersten Edition der Buchreihe PRINTKULTUR PUBLIKATIONEN zeigen wir auf 64 Seiten die Entwicklung und Umsetzung der visuellen Identität von NEONYT, dem Hub für Mode, Nachhaltigkeit und Innovation. Logoentwicklung, Infografiken, Farbsysteme, Broschüren, Plakate, Leitsysteme, Geschäftsausstattungen, Hubguides, Service Visuals, Video Screenshots, Social Media Visuals und Kampagnen finden sich in der Publikation.

NEONYT | Visuelle Identität und Kampagnen | 2018

_Gemeinsam Mode verändern. NEONYT steht für die Mode der Zukunft und echte, nachhaltige Innovation. International ausgerichtet und weltweit führend. 2018 bekam PRINTKULTUR den Auftrag, eine neue Corporate Identity für den Hub zu entwickeln. Von Saison zu Saison kann sich nicht nur Mode komplett verändern, sondern auch die Bildsprache von Kampagnen. Genau darauf zielten wir mit der Entwicklung einer Ready-to-use-Kampagne für NEONYT ab. Diese, von PRINTKULTUR erarbeitete, neue Art der visuellen Kommunikation, ermöglicht eine flexiblere Art der grafischen Gestaltung und Präsentation von Typografie, Fotografie oder Illustration. Bei der Identität von NEONYT geht es nicht allein um den ästhetischen Aufritt einer Marke, sondern auch darum, Mode neu zu denken. Für eine bessere Zukunft.

@neonyt

VORN | Ausgabe 9 | Film | 2018

_Eine Bilderflut ohne Worte erwartet den Betrachter der neunten Ausgabe von VORN. Insgesamt 28 Kreative, wie zum Beispiel Robbie Augspurger, Thomas Elsner oder Fette Sans, haben 60-Sekunden-Filme ohne Ton gedreht, aus denen ein knapp vierzigminütiger Film entstanden ist. Das Editing übernahm Denis Bivour, die Musik wurde speziell für den Film von Vlatko Kucan komponiert. Der Film ist ein Bewegtbild-Intermezzo und keineswegs eine Absage an das Medium Print. VORN 9 ist das wirklich erste Magazin, das nur als Film erschienen ist. Und zwar ein Magazin, bei dem man nicht selbst die Geschwindigkeit bestimmt, mit dem man es anschaut, sondern vierzig Minuten lang passiv eintauchen kann.

Link zum Film

VON MODEVERRÄTERINNEN UND KLEIDERTRAGENDEN | Ausgabe 1 | Magazin | 2018

_PRINTKULTUR ist zusammen mit Prof. Anke Schroeder Herausgeber des Magazins der HOCHSCHULE FÜR TECHNIK UND WIRTSCHAFT BERLIN / Fachrichtung Modedesign. Für das Grafikdesign zeigt sich Agnes Feckl verantwortlich, für die Produktion PRINTKULTUR.

Teufel x Rosenthal | Kampagne | 2017

Die Imagekampagne für die weltweit ersten WLAN-Lautsprecher von TEUFEL aus ROSENTHAL Porzellan stellt in vier Motiven das innovative Produkt vor.

BERNHARD LEHNER | Upcycling Documents | Buch | 2017

_Upcycling Documents 1 / Paraphrases. Kunst zum Tragen – Montage, Dekonstruktion und Verwandlung: die Mode-Kunst von Bernhard Lehner. Die Publikation ist in Kooperation mit Marion Bierling entstanden und zeigt auf 70 Seiten Arbeiten des Künstlers Bernhard Lehner in einer Publikation mit verschiedenen Papieren und Drucktechniken.

galeriehurenundsoehne.de

PRINTKULTUR | Don’t blame me | Kampagne | 2017

_Wir sind Milliarden von Menschen, die alle unterschiedlich aussehen, denken und fühlen. Die Kampagne, für die über 100 Menschen fotografiert wurden, ist ein Aufruf zu Toleranz und zur Akzeptanz des Individuums. Die Kampagne wurde von Joachim Baldauf fotografiert und im Kesselhaus in München in Kooperation mit AGENTUR NEUBAUER im Rahmen eines Foto-Events ausgestellt.

agenturneubauer.com

PRINTKULTUR | Fashionhaikus | 2017

_Bye bye buy buy! Upcyle Deine Vintage-Kleidung mit 17 verschiedenen Fashionhaikus. Drucke das Gedicht Deiner Wahl auf ein T-Shirt oder ein anderes Kleidungsstück und gib ihm ein zweites Leben. Gestaltung von BUERO UEBELE mit der Schrift Uber Massimo von Gabriel Richter und Andreas Uebele.

Link zu 34 verschiedenen Druckvorlagen

VORN | Ausgabe 8 | Magazin | 2016

_Nicht einmal der Name der beteiligten Fotografen steht in dieser Ausgabe von VORN. Schauen wir Fotos nicht immer durch Text und Kontext voreingenommen an? Wie wäre es, einfach mal völlig frei in Bildern zu schwelgen und sie unbeeinflusst und ganz persönlich zu interpretieren? Dieses Experiment kann man mit der achten Ausgabe von VORN wagen. Das Magazin kam textlos auf den Markt – und das konsequent: keine Artikel, keine Überschriften, keine Bildlegenden, kein Editorial. Nicht einmal ein Impressum ist vorhanden. Und niemand weiß, ob er das Bild eines Fotokünstlers mit großem Namen anschaut oder das eines begabten Studenten. Auf dem Rücktitel des Magazins findet sich für Neugierige ein Link zu den Namen der Mitwirkenden und ihren Webpages.

Link zu den Mitwirkenden

EMERENZ | Strickmützen-Kollektion | 2015

_Handcrafted with love in Bavaria. Die von PRINTKULTUR entworfenen Strickmützen wurden auf Bestellung in dem begrenzten Zeitraum einer Saison individuell aus hochwertiger Wolle und Merinowolle handgefertigt. In Zeiten von Massenproduktion und oft schlechten Arbeitsbedingungen in der Modeindustrie designte und produzierte PRINTKULTUR eine nachhaltigere One-Season-Collection und gestaltete die Markenidentität von EMERENZ.

www.emerenz.com

VORN | Ausgabe 7 | 2014

_Hinten. Das 40-seitige Portfolio des Kreativdirektors Albert Handler / BRAND UNIT ist in Zusammenarbeit mit dem Artdirektor Alexander Nussbaumer für die siebte Ausgabe von VORN entstanden und zeigt unter anderem Arbeiten von Elfie Semotan, Georg Biron, Martin Stöbich und Martin Kippenberger.

brand-unit.com

VORN | Ausgabe 6 | 2011

_Was ich nicht fühle, kann ich nicht fotografieren. Für die sechste Ausgabe von VORN gestaltete der Fotograf Will McBride, der vor allem durch seine Arbeiten für das Magazin TWEN Kultstatus erlangte, ein 32-seitiges Portfolio mit seinen persönlichsten Arbeiten und Essays.

MEISSEN | Ausstellung und Katalog | 2010

_MEISSEN ist die traditionsreichste Manufaktur Europas. Für das 300-jährige Firmenjubiläum gestaltete PRINTKULTUR eine Ausstellung in der Albrechtsburg mit 31 großformatigen Fotos von Joachim Baldauf und publizierte den entsprechenden Ausstellungskatalog, der von Melanie Vorbeck gestaltet wurde.

meissen.com

CHRISTINA KRUSE | Reisebuch 1-5 | Buch | 2008

_Die von PRINTKULTUR aufwendig in verschiedensten Drucktechniken und mit einer speziell für die Publikation entwickelten Buchbindetechnik reproduzierten Reisebücher von Christina Kruse sind als Buch-Edition in einer limitierten Auflage von 425 signierten und nummerierten Exemplaren erschienen. Der Umschlag jedes Exemplars wurde von Christina Kruse individuell gestaltet. Auch eine ledergebundene Spezial-Edition von 75 Exemplaren mit Holzbox ist mit beiliegendem Photogramm direkt über die Künstlerin erhältlich.

christinakruse.com

VORN | Ausgabe 5 | Magazin | 2008

_Das Cover der fünften Ausgabe von VORN wurde von Rachel de Joode fotografiert. Im Heft finden sich Beiträge von Kexin Zang, Rose Pistola, Felix Lammers, Elfie Semotan, Mirko Borsche, Michael Schirner, Yasmine Eslami, Miloushka Bokma, Jina Khayyer, Kez Glozier und anderen.

VORN | Ausgabe 4 | Magazin | 2007

_Die vierte Ausgabe von VORN ist in enger Zusammenarbeit mit Claudia Schiffer entstanden. Auf 72 Seiten zeigen wir im Magazin ein Claudia Schiffer-Portfolio, das in Kooperation mit Rankin, Katharine Hammnett, Bendix Bauer, Tina Berning und anderen entstanden ist. Das Covermotiv dieser Ausgabe erschien zeitgleich als Titel des SÜDDEUTSCHE ZEITUNG MAGAZIN.

TINA BERNING | 100 Girls on Cheap Paper | Buch | 2006

_Dieses kleine, feine Buch, das wir für Tina Berning gestaltet, produziert und publiziert haben, war die erste Publikation der renommierten Illustratorin und Künstlerin. Der Umschlag des Buches ist mit einer Grafik der Künstlerin handbedruckte Graupappe. Das Werk ist mittlerweile ein begehrtes Sammlerobjekt.

tinaberning.de

VORN | Ausgabe 3 | Magazin | 2006

_Backsides. Das Feature des Modemagazins PAP MAGAZINE in der dritten Ausgabe von VORN zeigt die acht Säulen der Modefotografie. Das hier gezeigte Motiv wurde von Nacho Alegre fotografiert. Das Magazin präsentiert unter anderem Beiträge von Boogie, Christina Kruse, Luis Sanchis, Diana Scheunemann, Anna McCarthy, Thomas Degen, Flatz, Ivo Kocherscheidt, F.C. Gundlach und Charlotte March. Ein exklusiv für VORN gestalteter, heraustrennbarer Jahreskalender des Künstlers Erwin Wurm ist ein weiterer Höhepunkt dieser Ausgabe

pap-magazine.com

VORN | Ausgabe 2 | Magazin | 2004

_Für die zweite Ausgabe von VORN gestaltete der Kreativdirektor Alex Wiederin ein Alphabet auf 26 Seiten. Für diesen Beitrag erhielt er mit seinem BUERO NEW YORK einen goldenen LeadAward für das beste Editorial-Feature des Jahres. Des weiteren finden sich unter anderem Beiträge von Fabrica, Sarah Illenberger, Craig McCarthy, Knut Ettling, Ki-Lin, Sheeno und bisher unveröffentlichte Auszüge des Skizzenbuchs des Illustrators Tony Viramontez in der Publikation.

buero-newyork.com

VORN | Ausgabe 1 | Magazin | 2004

_Als eines der ersten Visual Magazines debütierte VORN 2004 als Hybrid zwischen Magazin und Buch und wurde mit diversen Awards, wie zum Beispiel Art Directors Club Awards und LeadAwards, ausgezeichnet. VORN arbeitet mit Kreativen aus unterschiedlichen Bereichen, die Beiträge nach einem selbst gewählten Thema gestalten. Art Direktoren von nationalen und internationalen Magazinen, Grafikdesigner, Typografen, Illustratoren, Fotografen, Autoren, Künstler, Produktdesigner, Agenturen, Konzerne und Hilfsorganisationen kooperieren mit VORN. Die erste Ausgabe zeigt Beiträge von Donald Schneider, Walter Scheels, Die Raffinerie, Mirko Borsche, Achim Lippoth, Greenpeace Magazin, Robert Bartholot, Butt Magazine und anderen.


_PRINTKULTUR wurde 2004 von dem Fotograf und Designer Joachim Baldauf und der Grafikdesignerin Agnes Feckl gegründet.

PRINTKULTUR GbR
Enuberstraße 6-8
80333 München

mail@printkultur.de